Gedichte finden: Nach Bewertung

 


AutorTitelBewertung
Flavia NaefMit4,0
Flavia NaefAtemlos0,0
Flavia NaefHimmelsrutschbahnen0,0
Drucken
Bewertung:
0.0 aus 0
Du musst angemeldet sein,
um bewerten zu können.

Atemlos

Die Wolken fliehen endlich
vor dem Sonnenlicht.
Die Realität so dünn
wie Seidenpapier.

Durchsichtig.
Greifbar.
Es schmerzt hinter meinen Augen.

In mir
habe ich das Wurmloch entdeckt,
Brücke ins Nichts.

Dahinter winkt
verschuldet
verschwunden
windstill
mein Nichtsein.

Als wäre ich
selbst
Seidenpapier.

 

Anmerkungen: Flavia Naef, 24.12.10

 

Autor: Flavia Naef (* 1991)

 


Kategorien: Moderne Lyrik Winter
Tags: Realität

Kommentare

Du musst angemeldet sein, um Kommentare abzugeben.
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.